Deutsch

English
+49 711 365 917 - 15
Service-Hotline:

LEISTUNGEN

Forderungsmanagement

Der professionelle (inter-)nationale und grenzüberschreitende Forderungseinzug von INLEXS für Unternehmen gegenüber Unternehmen – sog. B2B-Inkasso – beginnt mit der Auswahl und dem Einsatz der geeigneten Maßnahmen und endet mit der Befriedigung unserer Auftraggeber in Bezug auf Hauptforderung, Zinsen und Inkassokosten.

Für Inkasso im Ausland gelten in jedem Land besondere Spielregeln mit denen die für INLEXS tätigen Kanzleien bestens vertraut sind. Mit über 200 Anwälten und Inkassospezialisten in über 25 Ländern weltweit sind wir für Ihre Inkassofälle im In- und Ausland bestens gerüstet.

Debitorenmanagement

Die über INLEXS verbundenen Wirtschaftsanwälte verfügen über langjährige Erfahrung in der Beratung von mittelständischen  Unternehmen wie auch großen Industriekonzernen und Großhandelsunternehmen.

Zu unserer Dienstleistung im Debitorenmanagement gehört die fachkundige Prüfung, Optimierung und Dokumentation Ihrer betrieblichen Prozesse und der laufenden Vertragsabschlüsse vom Angebot bis zum Zahlungseingang.

Vertragsmanagement

In aktuell über 25 Ländern beraten weit über 100 kompetente Wirtschaftsanwälte von INLEXS international tätige Unternehmen vom Bauteilproduzenten, Händler, Dienstleister bis hin zum Endproduktehersteller weltweit in internationalen wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten. Die Bearbeitung Ihrer Anliegen erfolgt auf höchstem Niveau.

Die Anwälte verfügen über  langjähriger Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und hervorragende Kenntnisse der geltenden Gesetze, Verfahrensabläufe und aktuellen Rechtsprechung. Die Korrespondenz  und Beratung kann ergänzend auf Englisch und/oder Deutsch erfolgen.

Gläubigerberatung bei Kundeninsolvenz

Bei einer Kundeninsolvenz greißen die üblichen Maßnahmen des Forderungseinzuges grundsätzlich nicht mehr.

Die über INLEXS verbundenen Anwälte melden Ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter  bzw. Insolvenzgericht an und übernehmen die weitere insolvenzrechtliche Beratung wie etwa die Sicherung von Warenlieferungen, Lagerware oder Materialbereitstellungen, der Masseaussonderung oder der Zahlungsüberwachung.